#Arbeit: Ausbildung vs. Ausbeutung – wie kann man Journalismus lehren/lernen?

Mehr als hundert Jahre liegen zwischen der Gründung der ersten Journalistenschulen in Frankreich und den USA und dem ersten FH-Studiengang für Journalismus in Österreich. Mittlerweile gibt es in Österreich eine größere Auswahl an Journalismusausbildungen – während gleichzeitig die Arbeitsplätze in der Branche weniger werden. Das Panel vergleicht die Ausbildungssituation in Österreich, den USA und Deutschland. Bilden wir die Jungen richtig aus und die Älteren richtig weiter? Und: Macht die Forderung nach Studienabschlüssen und absolvierten Praktika den Journalismus besser – oder elitärer?